„Bei jeder Therapie von Kindern ist es wichtig auch die Eltern und Geschwister mit einzubeziehen. Nur gemeinsam können die Therapieziele auch erfolgreich und langfristig umgesetzt werden.“

Dr.in Angelika Reichartzeder MEd, MSc

Familienzentrierte Ergotherapie für Ihr Kind

Ich bin seit mehr als 30 Jahren als Ergotherapeutin tätig und seit 1997 freiberuflich in meiner eigenen Praxis. Mein Schwerpunkt ist die familienzentrierte Kinderergotherapie. Das bedeutet, dass das therapeutische Angebot auf die ganze Familie ausgelegt ist. Braucht ein Kind Ergotherapie, so werden auch Eltern und Geschwister in die Therapie mit eingebunden, damit die Therapieziele auch in den Alltag der Familie integriert werden können.

Ich sehe Spielen als die Arbeit der Kinder an und die Form wie sie am besten Lernen können. Daher sind das Therapieangebot und die gesamte Praxis darauf ausgelegt. 

Ein weiterer Schwerpunkt in meiner Praxis ist die Information und Beratung von Lehrer*innen und Elementarpädagog*innen. Oft sind es kleine, sehr hilfreiche Tipps, die den Schulalltag oder das Familienleben erleichtern können

Als Expertin für Entwicklungsförderung im Kindes- und Jugendalter biete ich Fortbildungen und Vorträge zu Themen wie Entwicklungsförderung, Sinnesentwicklung und Erziehung.

Dr.in Angelika Reichartzeder, MEd, MSc
Reichartzeder_schwerpunkte
Angelika Reichartzeder und ein Bub sitzen bei einem Tisch: Der Bub schneidet und klebt Papierstücke zusammen.
Das Kinderwohl steht bei Dr.in Angelika Reichartzeder seit jeher an erster Stelle.

Langjährige Berufserfahrung mit Herz für Kinder

Bereits seit 1997 ist Dr.in Angelika Reichartzeder als freiberufliche Ergotherapeutin mit eigener Praxis tätig. Sie ist Leiterin des „Therapieraum Natur“, indem die positiven Wirkfaktoren der Natur mit familienzentrierter Kinderergotherapie verbunden werden.

Ihrer langjährigen Berufserfahrung geht eine fundierte Ausbildung zu Grunde, beginnend mit Ihrem Diplom in Ergotherapie. Zunächst galt Ihr Fokus geriatrischen Patienten. Sie arbeitete an dem Aufbau der Ergotherapie in den Pensionistenheimen Hellbrunn/Salzburg und Itzling/Salzburg und als Ergotherapeutin in der Geriatrie der CDK Salzburg.

Es folgten Schulungen und eine Vertiefung in Richtung Kinder- und Familienzentrierter Kinderergotherapie. Angelika Reichartzeder absolvierte den Master of Science (MSc) in Childdelvelopment und den Master of Education (MEd) in Bildungs- und Erziehungswissenschaften am Interuniversitären Kolleg Schloss Seggau/Graz.

Diese Ausbildung gipfelte in der Promotion zum Doktor der Psychologie. Besondere Zusatzqualifikationen weist die Ergotherapeutin Reichartzeder mit ihren Ausbildungen in „Familycounselling- prozessorientiere Familienbegleitung- und -beratung bei Jesper Juul“ und der „Sensorischen Integrationstherapie“ auf.

Neben Ihrer langjährigen Tätigkeit als freiberufliche Ergotherapeutin gibt Angelika Reichartzeder ihr Wissen auch als Lehrende an verschiedenen Bildungsstätten weiter, wie an der Fachhochschule Puch/Urstein im Studiengang Ergotherapie, dem Zentrum für Kindergartenpädagogik in Salzburg, dem KPH Salzburg und Linz, der Universität Salzburg im Studiengang Pädagogik und an der Bildungsdirektion Linz im Bereich der Elementarpädagogik.