Gruppe

Ergotherapie in der Natur

Details...

Ergotherapeutische Gruppe in der Natur zur Förderung von Motorik und Koordination, Aufmerksamkeit und Konzentration sowie Selbstvertrauen und soziale Kompetenz


Ergotherapie in der Naturfind us onfacebook/Kinderpraxis-Reichartzeder

Natur hilft Kompetenzen zu erweitern

  • Sie unterstützt uns dabei Informationen mit allen Sinnen aufzunehmen und zu verarbeiten.
  • Sie macht ein ganzheitliches Lernen möglich, weil Begriffe über Greifen und verstanden werden.
  • Sie regt das Sprachverhalten der Kinder stark an und verbessert die Kommunikationsfähigkeit.
  • Durch positive Erlebnisse in der Natur werden die Kinder selbstsicherer und trauen sich mehr zu.

Das sind die Grundvoraussetzungen für gezieltes Lernen und Verarbeiten. So entstand die Idee die Ergotherapie in die Natur zu verlegen.

In der Natur gelingt es Kindern leichter, aufmerksam bei der Sache zu bleiben. Sie lernen, ihre Impulse zu kontrollieren und auf andere zu achten. Da Kinder ihre Umwelt über Tätigkeiten mit ihrem Körper und ihren Sinnen erfahren, lernen sie auch Begriffe zu bilden und Ursachen und Wirkungszusammenhänge zu begreifen. Beim Spiel und bei der Bewegung müssen sie sich mit anderen verständigen und absprechen, Wünsche der anderen respektieren oder eigene Vorschläge durchsetzen und entwickeln so soziale Kompetenz.

Ziel der Ergotherapie in der Natur ist die Förderung und Verbesserung von

  • Körperwahrnehmung
  • Fein- und Grobmotorik
  • Handlungsplanung
  • Sozialen Kompetenz und Selbstvertrauen
  • Aufmerksamkeit und Konzentration


Durchführung

Die ergotherapeutische Gruppe in der Natur findet von Anfang September bis Ende Oktober und von Anfang April bis Ende Juni am Buchberg in Mattsee/Salzburg statt und wird bei jedem Wetter durchgeführt. Daher sind feste Schuhe und entsprechende Kleidung notwendig.

Wir Angelika Reichartzeder, MSc, Kinderergotherapeutin und Mag. Elisabeth Tomasi, Naturpädagogin unterstützen und begleiten Kinder und ihre Eltern durch acht Gruppentermine und zwei Elternabende. Zwischen den Einheiten gibt es „Hausaufgaben“, damit die Kinder das Gelernte und Erfahrene üben und im Alltag umsetzen lernen.
An der Gruppe können Eltern und auch die Geschwister mit teilnehmen.

Die Kinder benötigen eine ergotherapeutische Abklärung und eine Verordnung für Ergotherapie.


Bewegungswerkstatt Reichartzeder

Details...

Gruppe zur Bewegungsförderung


Bewegungswerkstattfind us onfacebook/Kinderpraxis-Reichartzeder

Vielseitige Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen sind die Grundlagen für eine gute körperliche, geistige und seelische Entwicklung aller Kinder.

In dieser Gruppe können die Kinder ihren Körper durch und in Bewegung ausprobieren. Sie lernen ihre Sinne zu schärfen, mit ihrem Körper umzugehen, ihn einzuschätzen und seine Signale zu beachten. Dadurch werden sie selbstbewusster und trauen sich mehr zu. Da Kinder ihre Umwelt über Tätigkeiten mit ihrem Körper und ihren Sinnen erfahren, lernen sie auch Begriffe zu bilden und Ursachen und Wirkungszusammenhänge zu begreifen. Beim Spiel und Bewegung müssen sich die Kinder mit anderen verständigen und absprechen, Wünsche der anderen respektieren oder eigene Vorschläge durchsetzen und werden so in ihren sozialen Fähigkeiten gefördert.

Ziel der Bewegungsangebote ist es,

  • die Handlungsfähigkeit,
  • das Selbstvertrauen,
  • die Selbstständigkeit und
  • das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken

Dabei mache ich nichts vor, sondern ich setze Impulse und gestalte Bewegungssituationen und Lernanlässe so, dass Lösungswege selbst gefunden werden können. So wird der Bewegungsraum zum Experimentier- und Handlungsraum

Die Kinder können ihre Fähigkeiten an verschieden Geräten ( Trapez, Ringe, Kasten, Rollbrett,..)
ausprobieren und werden so in ihrer Entwicklung gefördert.









Angelika Reichartzeder, MSc · Passauer Straße 30 · 5163 Mattsee/Salzburg · Tel.: +43 664 502 55 22             
Impressum